Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen wäre.

 

Fotografie ist die Kraft des Sehens- Meditation für Körper-Geist und Seele

 

* Erlebnisse und Emotionen festhalten von Natur und Stadtlandschaften

* Das Hier und Jetzt festhalten

* Schweigen- Sehen- Fühlen- Riechen beobachten ohne zu bewerten

* Die Langsamkeit durch Bewegung- Sehen- Stehenbleiben- Fotografieren

 

* Beim Fotografieren lernen wir zu beobachten und zu sehen. Sich Zeit nehmen,

  störende Gedanken ausschalten, sich im Hier und Jetzt zu verweilen.

  Wir knipsen nicht drauf los.

  Ziel ist was möchte ich fotografieren, welche Verbindung habe ich mit dem Fotografierten.

 

* Beispiele was ich alles fotografieren kann:

  Bäume, Blumen, Holz, Steine, Farben, Formen, Häuser, Fenster, Türen, Menschen,

  Spiegelungen, Szenen, Inszenierungen usw.

 

* Bitte um Anmeldung unter: patrizia.storz@schau-in-dich.de

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrizia Storz